Wetterstation Großerkmannsdorf   Links
Home ] Wetter ] Statistik ] Technik ] [ Links ] Bauernregeln ] Impressum ]

Regionales aus Großerkmannsdorf   (Ortsteil von Radeberg bei Dresden)

Großerkmannsdorf wurde 1353 erstmals urkundlich erwähnt. Siedler zogen ins Goldbachtal, rodeten den Wald und entwässerten die Sümpfe. Es entstanden sogenannte Hufe (Wiese, Ackerland, Wald). Diese weiteten sich bis zum Karswald aus. Von der Höhenstraße ist eine gute Fernsicht bis in die Ober- u. Niederlausitz möglich. Besonders sehenswert ist die um 1700 gebaute Kirche sowie einige im Ort gut erhalten gebliebene  Fachwerkhäuser. Großerkmannsdorf hat gute Gaststätten, Reiterhöfe und Pensionen und ist aufgrund seiner ausgedehnten Wälder beliebt für Reit- und Wanderausflüge.

Links zu interessanten Wetter-Seiten

Wetterseite von Jens Tischer aus Kamenz:
http://www.kamenz-wetter.de/
 
Wetterseite von Rico Wendrock aus Crottendorf:
http://www.erzgebirgswetter.de/
 
GDHM-Gemeinschaft deutscher Hobbymeteorologen:
http://www.gdhm.de/
 
 
 
 

 Links zu regionalen Seiten 

Stadt Radeberg
http://www.radeberg.de
 
Modellflugverein Pirna
http://www.mfv-pirna.de